Verband der Pflegedirektorinnen und Pflegedirektoren der Universitätskliniken und Medizinischen Hochschulen Deutschlands e.V.

„Die Stimme der Pflege an den Universitätsmedizinstandorten Deutschlands“ 

Coronavirus SARS-CoV-2 (COVID-19)


Auf der folgenden Seite möchte Sie der VPU e.V. über relevante Themen und Entwicklungen, ausgelöst durch die Corona-Pandemie, informieren. 

Für Informationen rund um den Virus, Symptome etc. bitten wir Sie, sich direkt auf den nachfolgenden Seiten zu informieren:

Bundesministerium für Gesundheit

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Robert-Koch-Institut

Auswärtiges Amt (für Reisende)

Weltgesundheitsorganisation (WHO)


 


Newsticker

[29.09.2020] Virologe Hendrik Streeck im Interview zur Corona-Lage
Die Corona-Infektionszahlen in Deutschland steigen wieder und die Grippesaison steht vor der Tür.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.
 
[23.09.2020] Wie weit sind die Corona-Impfstoffe?
Mit den steigenden Corona-Zahlen wächst die Hoffnung auf eine Impfung. Wie weit ist die Forschung
schon?

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[22.09.2020] Spahn: Deutschland im Kampf gegen SARS-CoV-2 besser gerüstet als zu Pandemiebeginn
Berlin – Deutschland ist nach Ansicht von Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) im Kampf gegen das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 heute „deutlich besser gerüstet“ als zu Beginn der
Pandemie. 

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[22.09.2020] Arbeitnehmervertreter stellen sich quer
Mehrere Arbeitnehmervertreter großer Kliniken wollen bei der Umsetzung der geplanten Corona-
Prämien in der Pflege nicht mitmachen.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[18.09.2020] Regierung weitet Coronaprämie auf alle Krankenhaus­mitarbeiter aus
Berlin – Die Bundesregierung hat die Coronaprämie, die ursprünglich für Pflegekräfte im Krankenhaus vorgesehen war, für alle Krankenhausmitarbeiter vorgesehen, die während der Pandemie besonders
belastet waren.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.
  
[17.09.2020] ICN: Millionen Pflegende infiziert
Mehr als 1.000 beruflich Pflegende in 44 Ländern sind an einer COVID-19-Infektion gestorben.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[16.09.2020] Corona-Bonus für Klinikpflege – Nachbesserungen gefordert

Die Corona-Prämie soll nun auch an Pflegekräfte in Kliniken ausgezahlt werden.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[16.09.2020] Kliniksituation um Corona nur noch finanziell schwierig
Laut einer Umfrage der Leitenden Krankenhausärzte Deutschlands (VLK) hat sich die Situation der Kliniken um Covid-19 insgesamt entspannt. 

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[16.09.2020] Herdenimmunität durch freiwillige Corona-Impfung erreichbar
Gesundheitsminister Spahn (CDU) hat erneut versichert, dass es keine Impfpflicht gegen das Coronavirus geben

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[15.09.2020] Bund zurrt Verträge für Coronaimpfstoff aus Deutschland fest
Berlin – Die 750 Millionen Euro, die der Bund zur Förderung der Coronaimpfstoff­forschung bereitstellt, gehen an das Tübinger Biotech-Unternehmen CureVac, die Mainzer Firma BioNTech und voraussichtlich die Firma IDT Biologika aus Dessau-Roßlau.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[14.09.2020] PKV soll sich mit 7 Mio. Euro am Pflegebonus beteiligen
Die Regierungsparteien verpflichten die Unternehmen der privaten Krankenversicherung (PKV), sich mit 7 Mio. Euro am 100-Mio.-Euro-Topf für den Krankenhaus-Pflegebonus zu beteiligen.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[11.09.2020] Mitarbeiterschutz heißt immer auch Patientenschutz
Unter Federführung der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) haben 17 medizinische Fachgesellschaften jetzt eine S1-Leitlinie über eine nationale Teststrategie für
Mitarbeitende im Gesundheitswesen veröffentlicht.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[08.09.2020] WHO lobt Investitionen in deutsches Gesundheitssystem
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat die Initiative der deutschen Bundesregierung zur Stärkung des Gesundheitssystems als Vorbild gelobt.

Weitere Informationen erfahren Sie hier. 

[07.09.2020] Unimedizin Rostock sucht Freiwillige für Testung von Corona-Impfung
Für die Testung eines Corona-Impfstoffs sucht die Universitätsmedizin Rostock Freiwillige.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.
 
[04.09.2020Gesundheitspolitiker für Verkürzung der Corona-Quarantänezeit
Laut Gesundheitspolitikern aus mehreren Fraktionen ist es sinnvoll, die Quarantänezeit bei Corona-
Verdachtsfällen zu verkürzen. 

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[03.09.2020] Kliniken sollen Milliarden-Spritze für Investitionen bekommen
Die knapp 2000 Kliniken in Deutschland sollen über die Corona-Krise hinaus eine Milliarden-Spritze für
Investitionen bekommen.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.  

[02.09.2020] Corona-Risiken im Gesundheitswesen sinken
Bei Ärzten und Pflegekräften entspannt sich die Corona-Lage leicht. Doch wo Kinder betreut werden,
drohen neue Risiken.  

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[02.09.2020] Kammerpräsidentin warnt vor steigendem Druck auf Pflegende
Die Präsidentin der Pflegekammer Niedersachsen, Nadya Klarmann, hat vor steigendem Druck auf
beruflich Pflegende und damit verbundenen Berufsausstiegen gewarnt.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[01.09.2020Gewinner und Verlierer der COVID-19-Pandemie
Seit vielen Jahren nimmt der ökonomische Druck auf Krankenhäuser zu.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.
 
[01.09.2020] Länder erarbeiten Forderungen für Gesundheitspolitik in Pandemiezeiten
Berlin – Die Ge­sund­heits­mi­nis­ter der Bundesländer sehen angesichts der Coronapande­mie einen
umfassenden Verbesserungsbedarf im Gesundheitswesen.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[31.08.2020] Rettungsschirm für die Pflege soll verlängert werden
Berlin – Der Rettungsschirm für die Pflege soll bis zum 31. März verlängert werden.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.
 
[27.08.2020] Intensivbett: Gesundheits­ministerium will einheitliche Definition festlegen
Berlin – Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) strebt gemeinsam mit dem Ro­bert-Koch-Institut (RKI) die Festlegung einer eindeutigen Definition für die zum 1. Januar 2020 aufgestellten
Intensivbetten in Deutschland an.  

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[25.08.2020] Weniger Corona-Tests für Urlauber, mehr für Kliniken und Pflegeheime
Die Labore arbeiten wegen der vielen Corona-Tests an ihrer Belastungsgrenze.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[25.08.2020] DBfK fordert Teststrategie für Pflegende
Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) hat eine "zuverlässige Teststrategie für die
Pflege" gefordert. 

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[24.08.2020] Bei Hälfte der Corona-Infizierten keine Antikörper nachzuweisen
Im März 2020 kam es zu einem lokalen Corona-Ausbruch in Thüringen.

Weitere Informationen erfahren Sie hier. 

[21.08.2020] Pflegepersonal durch COVID-19 psychisch stark belastet
Pflegende auf Corona-Stationen fühlen sich deutlich stärker belastet als andere Beschäftigte in
Krankenhäusern.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.  

[20.08.2020] Schulungsbedarf und Personalmangel sind Knackpunkte
Erwartungsgemäß ist die Personalsituation in der Pflege defizitär; aber auch beim Thema Schulungen gibt es Nachholbedarf.

Weitere Informationen erfahren Sie hier. 

[20.08.2020] COVID 19 bei Mehrzahl der Betroffenen auch Todesursache
Berlin – Die Ergebnisse von 154 in Deutschland durchgeführten Obduktionen von ver­storbenen COVID-19-Patienten bestätigen, dass bei einem schweren Verlauf der Erkran­kung diese in der Mehrzahl der Fälle auch die Todesursache ist.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[14.08.2020DKG: Normalbelegung im Krankenhaus wird weiterhin nicht möglich sein
Berlin – Der Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), Georg Baum, hat darauf hingewiesen, dass die Krankenhäuser die Auslastung, die sie vor der Coronapandemie hatten, auf absehbare Zeit nicht wieder erreichen werden. 

Weitere Informationen erfahren Sie hier.
 
[13.08.2020] #PflegeNachCorona-Demo vor Düsseldorfer Landtag
Mit einer Aktion vor dem Landtag in Düsseldorf will der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) Nordwest am Mittwoch, 19. August von 15-17 Uhr, auf die Missstände und versäumten
Maßnahmen der Politik während der Corona-Krise aufmerksam machen.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.
  
[12.08.2020] Spahn nennt Anstieg der Neuinfektionen besorgniserregend
Berlin – Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) sieht den Anstieg der Neuinfektio­nen mit SARS-CoV-2 als Alarmzeichen.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.
 
[12.08.2020] Krankenpflegekräfte sollen Coronabonus erhalten
Berlin – Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) hat gestern während einer Bera­tung mit Akteuren des Gesundheitswesens angeregt, auch Pflegekräften im Krankenhaus eine Coronaprämie zu zahlen. 

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[12.08.2020] Politik stiehlt sich bei Corona-Kosten aus Verantwortung
Ärzte in Niedersachsen sind verärgert, dass sie aus eigenen Mitteln die Infrastruktur für die neuen Corona-Massentests aus dem Boden stampfen sollen.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[10.08.2020Paul-Ehrlich-Institut erwartet ab Jahresende erste Corona-Impfungen
Das für die Zulassung von Impfstoffen in Deutschland zuständige Paul-Ehrlich-Institut (PEI) zeigt sich mit Blick auf die Suche nach einem Corona-Impfstoff weiter zuversichtlich.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.  

[07.08.2020] Uni-Kliniken brauchen mehr Geld

Gemeinsam haben die 16 Wissenschaftsminister der Länder einen Brandbrief an Gesundheitsminister Jens Spahn formuliert. 

Weitere Informationen erfahren Sie hier. 

[07.08.2020] Pflege nicht für zweite Welle gerüstet
 Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) Nordwest hat bemängelt, dass es bislang keine Verbesserungen für Pflegende in der Corona-Krise gibt. 

Weitere Informationen erfahren Sie hier. 

[06.08.2020] DEKV warnt vor übereilter Krankenhaus-Strukturplanung nach Corona-Krise
Vor dem Hintergrund der Corona-Krise gewinnt die Diskussion über die Krankenhausstruktur in Deutschland an Bedeutung.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[05.08.2020] Spahn optimistisch bei Impfstoffentwicklung
Berlin – Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) ist optimistisch, dass es bei der Suche nach
einem Impfstoff gegen SARS-CoV-2 schnelle Erfolge geben könnte.

Weitere Informationen erfahren Sie hier. 

[04.08.2020] Zweite Corona-Welle hat Deutschland bereits erfasst
Die vielfach befürchtete zweite Corona-Welle hat Deutschland nach Einschätzung des Marburger Bunds bereits erfasst.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[04.08.2020Anwerbung ausländischer Pflegekräfte stockt wegen Corona
Wegen der Corona-Krise ist die Anwerbung ausländischer Pflegekräfte ins Stocken geraten.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[03.08.2020] Niedersachsens Pflegekammerchefin will regelmäßige Corona-Tests für Pflegekräfte
Rückkehrer aus Risikogebieten sollten Untersuchungen selbst zahlen, meint die Präsidentin der Pflegekammer Nadya Klarmann: Dann wäre mehr Geld da, um medizinisches Personal zu testen.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.
  
[03.08.2020] Kliniken in NRW wappnen sich für steigende Zahl an Corona-Patienten
In Teilen der Gesellschaft macht sich Sorglosigkeit breit im Umgang mit dem Coronavirus.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[30.07.2020] Corona: Zweite Welle besser vorbereiten
Applaus allein wird nicht noch einmal reichen. Der VdPB fordert daher, weitere Belastungen der beruflich Pflegenden zu vermeiden und die Arbeitsbedingungen deutlich zu verbessern. 

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[29.07.2020] COVID-19: Bundesforschungs­ministerium will drei Impfstoffprojekte fördern

Berlin – Bun­des­for­schungs­minis­terin Anja Karliczek (CDU) sieht Deutschland im Bereich der
Impfstoffentwicklung gegen das SARS-CoV-2-Virus gut aufgestellt.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[27.07.2020] Covid-19 verschärft wirtschaftliche Situation deutscher Kliniken
Laut einer Studie der Unternehmensberatung Roland Berger hat sich die wirtschaftliche Lage deutscher Kliniken durch die Corona-Krise verschärft. 

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[27.07.2020] Ein halbes Jahr im Krisenmodus
Am 27. Januar meldet Bayern die bundesweit erste Coronavirus-Infektion.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[24.07.2020] Aufruf zur bundesweiten Studie. Was sind Stärken und Schwächen des Pflegemanagements?
Die Akkon Hochschule für Humanwissenschaften will mit einer bundesweiten Befragung Stärken, Defizite und Verbesserungspotenziale der professionellen Pflege vor, während und nach der akuten Corona-Krise in Deutschland ermitteln. 

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[23.07.2020] ICN – Pflegefachpersonen weltweit besser schützen
Pflegekräfte sind besonderen Gefahren ausgesetzt und müssen wesentlich besser vor Infektionen mit Sars-CoV-2 geschützt werden.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[22.07.2020] Debatte um Wiedereinsetzen der Personaluntergrenzen
Berlin – Die Pflegepersonaluntergrenzen waren in der Hochphase der COVID-19-Krise vorübergehend ausgesetzt worden. 

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[21.07.2020] Ministerium setzt Pflegepersonal­untergrenzen teilweise wieder ein
Berlin – Für die Intensivmedizin und die Geriatrie gelten ab dem 1. August wieder die bisher festgelegten Pflegepersonaluntergrenzen.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[21.07.2020] VKD weist haltlosen Verdacht gegenüber den Krankenhäusern entschieden zurück
Das ARD-Magazin "Kontraste" beschreie einen Skandal, den es nicht gebe, erklärt der Verband der
Krankenhausdirektoren Deutschlands (VKD).  

Weitere Informationen erfahren Sie hier. 

[20.07.2020] SARS-CoV-2: Regierung verdreifacht Fördermittel für Forschung
Berlin – Für die Erforschung wirksamer Strategien und Therapien gegen das Coronavirus SARS-CoV-2
hat das Bundesforschungsministerium (BMBF) die Fördermittel deutlich erhöht.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[20.07.2020] COVID-19: Zahlreiche Impfstoffkandidaten vor Wirksamkeitsnachweis
Berlin – Ein Impfstoff gegen das SARS-CoV-2-Virus soll die Zahl von aktuell weltweit 200.000 registrierten Infektionen pro Tag drücken, Zehntausende Tote verhindern und möglichst bald den Menschen wieder ein Leben ohne große Einschränkungen ermöglichen. 

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[16.07.2020] „Der Pflegemangel kann uns in gefährliche Situationen bringen“
Hamburg – Die Coronapandemie hat ein Schlaglicht auf die Kran­ken­haus­strukturen in Deutschland geworfen und die Diskussion darüber weiter entfacht, wie das System umgestaltet werden sollte.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[16.07.2020] Nachweis für tausende Intensivbetten fehlt
Der Bund hat in der Corona-Krise tausende neue Betten in der Intensivmedizin finanziert, für die bisher ein Nachweis fehlt. 

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[14.07.2020] Pflege-Bonus - Westerfellhaus und Mai äußern Unverständnis
Der von der Bundesregierung beschlossene Corona-Bonus lediglich für Beschäftige in der Altenpflege stößt zunehmend auf Kritik.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[10.07.2020] 6 Lehren aus der Corona-Pandemie
Der Bevollmächtigte der Bundesregierung für Pflege, Staatssekretär Andreas Westerfellhaus, hat am
Freitag in Berlin ein Zwischenfazit für die Pflege aus dem bisherigen Verlauf der Corona-Pandemie gezogen.

Weitere Informationen erfahren Sie hier. 


[08.07.2020] Infektion bedeutet wohl nicht automatisch Immunität
Tests finden bei vielen Menschen kurz nach einer Corona-Infektion schon keine speziellen Antikörper mehr im Blut.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.  

[08.07.2020] Beschäftigte im Gesundheitswesen besonders häufig an COVID-19 erkrankt 
Berlin – Beschäftigte im Gesundheitswesen sind in den vergangenen Monaten besonders häufig an COVID-19 erkrankt.
 
Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[07.07.2020] Die neueste Verordnung zur COVID-19-Unterstützung
Elektive Eingriffe vermeiden, der neue Krankenhausalltag in Deutschland – eine volle Belegung der Betten scheint noch fern.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[07.07.2020]  COVID-19: Krankenhäuser sehen sich für zweite Welle gerüstet

Berlin – Die Krankenhäuser in Deutschland sehen sich für eine mögliche zweite Welle von SARS-CoV-2-
Infektionen gut gerüstet. 

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[02.07.2020] Remdesivir: Spahn fordert Lieferfähigkeit von Coronamittel-Hersteller

Jens Spahn fordert trotz eines Großeinkaufs der USA weiterhin die Lieferfähigkeit des Coronamedikaments Remdesivir.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[01.07.2020] Pflege muss Thema in der EU werden

Deutschland übernimmt heute (01. Juli 2020) die EU-Ratspräsidentschaft. 

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[01.07.2020] DKG Lehren aus der Pandemie für gute Krankenhauspolitik

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) formuliert in ihrem Positionspapier zu den wesentlichen Lehren aus der Pandemie für gute Krankenhauspolitik umfassende Reformziele.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[29.06.2020] Aus der Krise lernen: Renditestreben verträgt sich nicht mit Systemrelevanz

Die volle Funktionsfähigkeit von Kliniken und Altenheimen im Krisenfall kann nur sichergestellt werden, wenn diese nicht als reine Wirtschaftsunternehmen betrachtet werden.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[29.06.2020] Krankenhausfall­zahlen im März und April zurückgegangen

Berlin – Während der Lockdownphase im März und April 2020 sind die Krankenhaus­fall­zahlen um 39 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum zurückgegangen.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[26.06.2020] Mai appelliert, Schutzmaßnahmen weiterhin ernst zu nehmen

Die Schutzmaßnahmen gegen eine weitere Ausbreitung des SARS-CoV-2 seien weiterhin verantwortungsbewusst umzusetzen.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[26.06.2020] Helmholtz-Zentrum erforscht Durchseuchungsgrad von Corona

Das Wissen um Anteile von Immunität gegen das Coronavirus könnte den Umgang mit der Pandemie erleichtern.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[26.06.2020] Kliniken rechnen noch für Monate mit Corona-Krisenbetrieb

Trotz Normalisierung gehen Kliniken davon aus, dass der Betrieb noch mehrere Monate im Krisenmodus läuft.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[25.06.2020] Deutschland stärkt die WHO

Bundesgesundheitsminister Spahn hat der Weltgesundheitsorganisation zusätzliche Hilfe im Kampf gegen das Coronavirus zugesichert.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[25.06.2020] Coronavirus brachte Krankenhäuser nicht an Kapazitätsgrenzen

Berlin – Die Coronapandemie hat die Krankenhäuser in Deutschland bislang nicht an ihre Kapazitätsgrenze gebracht. Dies zeigt eine heute vorgelegte Sonderauswertung von sta­tistischen Daten des BKK Dachverbandes.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[24.06.2020] Klinikum Niederlausitz und BTU erforschen Corona-Antikörper

Die Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg und die Klinikum Niederlausitz GmbH führen eine Studie zu Corona-Antikörpern durch. Mehr als 150 Klinikbeschäftigte nehmen bereits teil.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[22.06.2020] Ärzte für Krisen-Puffer bei Kapazitäten der Kliniken

Ärztepräsident Klaus Reinhardt befürwortet angesichts der Corona-Pandemie einen ständigen Krisen-Puffer bei den Kliniken. „Krankenhäuser sind keine Unternehmen, in denen man wie in einem produzierenden Betrieb nur die Auslastung optimiert“, erklärte der Chef der Bundesärztekammer.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[22.06.2020] Spahn für umfassende Aufarbeitung der Coronapolitik

Berlin – Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) hat sich für eine umfassende Auf­arbeitung der Coronapolitik durch den Bundestag ausgesprochen.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[19.06.2020] COVID-19: Empfehlungen zur intensiv­medizinischen Therapie aktualisiert

Berlin – Die Deutsche Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv-und Notfallmedizin (DIVI) und die Deutsche Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfall­me­di­zin (DGIIN) haben ihre Empfehlungen zur intensivmedizinischen Therapie von Patienten mit COVID-19 aktualisiert.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[19.06.2020) DPR unterstützt umfangreiche Tests in der Pflege

Der Deutsche Pflegerat (DPR) hat die von der Bundesregierung beschlossene Ausweitung der Corona-Tests in der Pflege ausdrücklich begrüßt, betonte aber gleichzeitig, dass auch Pflegende selbst diese Tests veranlassen können müssten.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[16.06.2020] „Kritische Arzneimittel“ wieder in Europa herstellen!

Jens Spahn (CDU) skizziert die Agenda für die deutsche Ratspräsidentschaft: Europa soll in der Gesundheitswirtschaft krisenfester werden – und Medikamente und Schutzausrüstung wieder selbst produzieren.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[15.06.2020] Patientenschützer wollen Pflegende einbeziehen

Noch in dieser Woche soll die offizielle Corona-Warn-App freigeschaltet werden. Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[15.06.2020] EU-Länder schließen Vertrag über möglichen Corona-Impfstoff

Weltweit suchen Forscher nach einer Corona-Impfstoff. Nun sichern vier EU-Staaten – darunter Deutschland – bei einem Hersteller Hunderte Millionen Impfdosen.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[12.06.2020] Studie der Universität Bremen. Pflegebedürftige und Personal häufig von COVID-19 betroffen

Pflegebedürftige Menschen, die in einem Pflegeheim oder von einem ambulanten Pflegedienst versorgt werden, sind bei einer Infektion mit dem Coronavirus in von schweren Krankheitsverläufen und einer hohen Sterblichkeit bedroht. 

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[10.06.2020] Bayern: Antragsfrist auf Corona-Pflegebonus verlängert

Die Auszahlung des Bayerischen Corona-Pflegebonus schreitet zügig voran. Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[09.06.2020] Corona-Infektion als Berufskrankheit

Die COVID-19-Erkrankung von beruflichen oder ehrenamtlichen Mitarbeitenden in stationären und ambulanten Einrichtungen sowie in Laboratorien kann als Berufskrankheit anerkannt werden.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[09.06.2020] Spahn: “Wenig zu testen ist teurer, als zu viel zu testen.”

Verordnung zum Anspruch auf bestimmte Testungen für den Nachweis des Vorliegens einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[08.06.2020] Spahn schlägt „Gesundheits-Nato“ zur Pandemiebekämpfung vor

Düsseldorf – Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn schlägt ein europäisches Bündnis zur gegenseitigen Unterstützung im Pandemiefall und bei anderen Gesundheitskrisen vor.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[08.06.2020] Krankenhäuser in Hamburg kehren zum Normalbetrieb zurück

Hamburg – Nach einem Rückgang der Behandlungen wegen der Coronakrise nehmen die Krankenhäuser in Hamburg nach und nach ihren Normalbetrieb wieder auf. „Schrittweise und mit Augenmaß kehren wir zum Regelbetrieb zurück“, sagte Mathias Eberenz, Presse­sprecher der Asklepios Kliniken.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[04.06.2020] Karliczek dankt Ärzten, Pflegekräften und Forschern

Berlin – In der Coronapandemie hat Bun­des­for­schungs­minis­terin Anja Karliczek (CDU) die Arbeit von Medizinern und Forschern gewürdigt.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[04.06.2020] Niedersachsen nimmt Abstand von Plänen zur Zwangsrekrutierung

Hannover – Niedersachsen rückt von seinen bisherigen Plänen ab, in pandemischen Kri­sen­zeiten Ärzte und Pflegekräfte zum Dienst in Krankenhäusern und anderen Einrichtun­gen behördlich verpflichtet zu können.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[03.06.2020] KBV: Gesundheitswesen hat in der Krise gut funktioniert

Berlin – Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat ein erstes positives Zwischen­fazit zur Coronakrise gezogen.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[02.06.2020] Weniger Coronapatienten auf deutschen Intensivstationen

Berlin – Die Zahl der COVID-19-Patienten in intensivmedizinischer Behandlung ist über die vergangenen Wochen in Deutschland deutlich zurückgegangen.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[29.05.2020] Jens Spahn lockert Vorschriften für Corona-Tests

Testen, testen, testen: Der Gesundheitsminister hat per Verordnungsentwurf den Startschuss für die neue Strategie abgegeben. Bezahlen müssen die gesetzlich Versicherten.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[28.05.2020] DPR setzt sich für “Care-Arbeit” ein

Der Deutsche Pflegerat (DPR) hat das “Equal-Care-Manifest” unterzeichnet und unterstützt damit die Forderungen an Politik und Wirtschaft, sich für eine faire Verteilung von Sorgearbeit, Einkommen und Vermögen sowie entsprechende Rahmenbedingungen einzusetzen.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[26.05.2020] DGIIN: Arbeitsbedingungen prekärer denn je

Die Sektion Pflege der Deutschen Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin (DGIIN) hat in einer aktuellen Stellungnahme auf die “prekären” Arbeitsbedingungen in der Intensivpflege hingewiesen. Die Situation sei teils grenzwertig.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[26.05.2020] Wenn Corona die Psyche von Pflegenden belastet. Kostenfreie psychotherapeutische Beratung

Für beruflich Pflegende gibt es ein neues psychotherapeutisches Beratungsangebot.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[25.05.2020] PPR 2.0 endlich umsetzen

Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) und die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) drängen darauf, ein verbindliches Pflegepersonalbemessungsinstrument zu etablieren.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[25.05.2020] Umfrage zeigt Kritik an Pflegepersonal­untergrenzen für Krankenhäuser

Bonn – Die seit Anfang 2019 geltenden Untergrenzen für das Pflegepersonal im Kranken­haus werden einer Umfrage zufolge von Fachkräften mehrheitlich als negativ empfunden.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[22.05.2020] Spahn kündigt präventive Tests in Heimen und Kliniken an

Berlin – Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) will bald die Grundlage für mehr Tests auf das Coronavirus SARS-CoV-2 in Krankenhäusern und Pflegeheimen schaffen.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[22.05.2020] Fachgesellschaft erstellt Papier zur pflegeethischen Reflexion

Die Arbeitsgruppe “Pflege und Ethik” der Akademie für Ethik in der Medizin (AEM) hat ein Diskussionspapier zur “pflegeethischen Reflexion der Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19″veröffentlicht.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[20.05.2020] Gedenken an Opfer von COVID-19: Neue Kondolenzseite für Beschäftigte in der Pflege

Die Initiatoren des Podcasts “Übergabe” haben gemeinsam mit dem Deutschen Berufsverband für Pflegeberufe Nordwest und der Initiatorin von #respectnurses, Anna Wardega, eine Gedenkseite für Personen eingerichtet, die während der Corona-Krise im Gesundheitssystem geholfen haben und dabei ihr Leben lassen mussten.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[19.05.2020] COVID-19 beschleunigt digitale Entwicklungen

Deutsche Universitätskliniken wollen Erkenntnisse aus der COVID-19-Krise nut­zen, um die Digitalisierung im Gesundheitswesen voranzutreiben. Zum Auftakt des dies­jährigen Healthcare Hackathons an der Charité legten die Teilnehmenden gestern erste Grund­steine für die klinikübergreifende Datenverarbeitung und gemeinsame Gesundheitsapps zu COVID-19.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[19.05.2020] SARS-CoV-2: Erster Impfstoff erzeugt neutralisierende Antikörper in Phase-1-Studie

Der Impfstoff mRNA-1273, der nach der Entdeckung und Sequenzierung des neuen Coronavirus SARS-CoV-2 innerhalb weniger Wochen entwickelt und hergestellt wurde, hat in einer laufenden Phase-1-Studie offenbar eine gute Schutzwirkung erzielt.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[19.05.2020] Rheinland-Pfalz stockt Pflegebonus auf

Rheinland-Pfalz stockt den 1.000-Euro-Pflegebonus des Bundes um bis zu 500 Euro auf. Das hat das Kabinett in Mainz beschlossen, wie die Staatskanzlei berichtete. In Rheinland-Pfalz arbeiten rund 55.000 Menschen in Einrichtungen der Altenhilfe.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[19.05.2020] Länder überdenken Grenzwert für Coronahotspots

Der Freistaat Bayern verschärft seinen Grenzwert im Frühwarnsystem für die Neuinfektionen mit SARS-CoV-2. Baden-Württemberg führt eine Vorwarnstufe ein. Das teilten beide Bundesländer heute mit.

Weitere Informationen erhalten Sie hier. 

[18.05.2020] WHO: Europa muss sich jetzt auf zweite Welle vorbereiten

Die europäischen Staaten sollten sich nach Ansicht der Weltge­sund­­heitsorganisation (WHO) bereits jetzt auf eine zweite tödliche Welle von Infektionen mit SARS-CoV-2 einstellen.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[15.05.2020]Gesundheits­ministerium rechnet mit Spätfolgen nach COVID-19-Er­krankungen

Das Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter­ium (BMG) geht davon aus, dass „bei dem relativ hohen Anteil von intensivpflichtigen und beatmungsbedürftigen Patienten auch mit Spät­folgen im Sinne von langen Rehabilitationszeiten und möglicherweise bleibenden Beein­trächtigungen zu rechnen ist“.

Weitere Informationen erfahren Sie hier. 

[14.05.2020] WHO: Coronavirus verschwindet vielleicht nie wieder

Der Nothilfekoordinator der Welt­gesund­heits­organi­sation (WHO) ist skeptisch, dass das neue Coronavirus SARS-CoV-2 nach der rasanten Ausbreitung rund um den Glo­bus noch eliminiert werden kann.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[14.05.2020] UKE will tausende Kinder in Hamburg auf SARS-CoV-2 testen

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) will tausende Kinder in Hamburg auf das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 testen. Damit solle unter anderem herausgefunden werden, inwieweit Kinder die Krankheit an Erwachsene weitergeben, teilte das UKE gestern mit.

Weitere Informationen erfahren Sie hier. 

[12.05.2020] COVID-19: Auch Kinder können schwer erkranken

Kinder erkranken zwar seltener an COVID-19, eine Infektion mit dem neuen Coronavirus SARS-CoV-2 kann jedoch bei ihnen ebenso wie bei Erwachsenen zu schweren Verläufen führen, wie die Erfahrungen von pädiatrischen Intensivstationen zeigen, die jetzt in JAMA Pediatrics (2020; DOI: 10.1001/jamapediatrics.2020.1948) veröffentlicht wurden.

Weitere Informationen erfahren Sie hier. 

[11.05.2020] COVID-19: Fast alle Patienten mit bestätigter Erkrankung entwickeln eine Immunantwort

Fast alle rekonvaleszenten Patienten, die sich nach einer dokumentierten COVID-19-Erkrankung einer Klinik in New York als potenzielle Plasmaspender angeboten hatten, waren Antikörper-positiv. Bei vielen waren jedoch weiterhin (bis zu 28 Tage) Virusgene in den Abstrichen nachweisbar. Unter den Personen mit vermuteter Erkrankung hatte nach den auf der Plattform MedRXiv (2020; DOI: 10.1101/2020.04.30.20085613) veröffentlichten Ergebnissen nur jeder Dritte Antikörper gegen das neue Coronavirus SARS-CoV-2.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[11.05.2020] COVID-19: Gute Ergebnisse mit Dreifachkombination bei milden Erkrankungen

Eine Kombinationsbehandlung mit Interferon beta-1b, Lopinavir/Ritonavir und Ribavirin, die alle 3 in Laborexperimenten gegen Betacoronaviren wirksam waren, hat in einer offenen Phase-2-Studie bei Patienten im Anfangsstadium einer COVID-19-Erkrankung gegenüber einer Monotherapie mit Lopinavir/Ritonavir die Dauer der Virusausscheidung deutlich verkürzt und auch die Symptome gelindert, wie aus den im Lancet (2020; doi: 10.1016/S0140-6736(20)31042-4) veröffentlichten Ergebnissen hervorgeht.

Weitere Informationen erfahren Sie hier. 

[09.05.2020] COVID-19: Reproduktionsrate steigt wieder über kritischen Wert 1

Die Ansteckungsrate beim neuen Coronavirus ist in Deutschland nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) wieder über die kritische Marke 1 gestiegen.

Weitere Informationen erhalten Sie hier. 

[04.05.2020] Südafrika startet klinische Studie gegen COVID-19 mit Tuberkuloseimpfstoff

Auf der Suche nach einem Mittel gegen die Lungenkrankheit COVID-19 haben südafrikanische Wissenschaftler einen Test mit der Tuberkuloseimpfung BCG mit 500 Pro­banden gestartet.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[29.04.2020] Kabinett beschließt Entwurf eines Zweiten Gesetzes zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite

Bundesgesundheitsminister Spahn: „Corona-Infizierte künftig noch schneller finden, testen und versorgen.“ Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[29.04.2020] Drube: “Infizierte Pflegende zentral erfassen”

Die Pflegekammer in Schleswig-Holstein hat angesichts der steigenden Zahl an COVID-19 infizierten Pflegenden gefordert, diese landesweit zentral zu erfassen. Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[27.04.2020] Ein neuer Alltag auch für den Klinikbetrieb in Deutschland

Deutschland hat die Zeit zum Aus- und Aufbau weiterer intensivmedizinischer Kapazitäten wie wenige andere nutzen können. Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[26.04.2020] Spahn: “Schritt um Schritt wieder zu einer normaleren Versorgung in den Kliniken kommen”

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn im WAZ-Interview

[24.04.2020] Pflegeexpertise spielt in COVID-19-Diskursen nur geringe Rolle

Zwar ist die öffentliche Wertschätzung von Pflege in Deutschland in Zeiten der Corona-Krise gestiegen. Eine explizite Einbeziehung pflegewissenschaftlicher Expertise in das Management der Krise […] lasse sich jedoch nicht erkennen. Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[22.04.2020] Helden ohne Schutzschild

Die Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv-und Notfallmedizin (DIVI) schlägt Alarm. Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[21.04.2020] Expertenbeirat überprüft Maßnahmen zur Unterstützung für Krankenhäuser in der Corona-Epidemie

Krankenhäuser sollen durch die Auswirkungen der Corona-Epidemie keine finanziellen Nachteile haben. Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[21.04.2020] Erste Bundesländer starten mit umfangreichen Tests an Pflegenden

Das Saarland hat in dieser Woche mit flächendeckenden Coronatests in Pflegeheimen begonnen. Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[21.04.2020] COVID-19: Ministerium will mehr Tests und neue Regeln für Krankenhäuser

Berlin − Die Bundesregierung will weitere Pandemie-Gesetze auf den Weg bringen. Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[21.04.2020] Zentrum sammelt Pflegeerfahrungen aus Krisenzeit

Berlin – Die emotional wie fachlich herausfordernde Pflegearbeit während der COVID-19-Pandemie ist eine außergewöhnliche Belastung. Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[21.04.2020] COVID-19: Spahn gegen Gesetz zur Regelung der Triage

Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) sieht trotz der Corona-Pandemie offenbar keine Notwendigkeit, per Gesetz zu regeln, welcher Patient im Fall von unzurei­chenden Behandlungskapazitäten zuerst medizinisch versorgt werden soll.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[19.04.2020] PM: Nach Einführung der Meldepflicht: DIVI-Intensivregister zählt 30.000 Intensivbetten in Deutschland – und berichtet jetzt sogar auf Kreisebene

„Wir haben endlich eine verlässliche Übersicht über alle Intensivkapazitäten in Deutschland erreicht“, berichtet Professor Uwe Janssens, Präsident der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) sichtlich erleichtert. Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[17.04.2020] Video: Spahn pocht bei Corona-App auf Datenschutz

[…] Unterdessen sei es bei einer sich entspannenden Situation wichtig, in Krankenhäusern wieder zu einem Regelbetrieb zurückzufinden, sagte Spahn. Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[16.04.2020] Arbeitsschutz auch in der Pandemie nicht vernachlässigen

Die gegenwärtige CoViD-19-Pandemie bedeutet eine enorme Belastungsprobe für das Gesundheitswesen und dessen Beschäftigte. Weitere Informationen erfahren Sie hier. 

[14.04.2020] Heil erlaubt 12-Stunden-Schichten

Systemrelevante Beschäftigte sollen krisenbedingt bis zu 12 Stunden täglich arbeiten “dürfen”. Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[14.04.2020] Drei Viertel der schmerzmedizinischen Einrichtungen geschlossen

Berlin – Wegen der Corona-Pandemie sind rund drei Viertel der stationären schmerz­medizinischen Einrichtungen geschlossen. Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[13.04.2020] Coronaeinsatz: 2.500 Plegekräfte in Bayern melden sich freiwillig

München – Rund 2.500 Pflegekräfte haben sich in Bayern bereiterklärt, wegen der Coro­na-Pandemie freiwillig in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen zu arbeiten. Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[11.04.2020] International Council of Nurses veröffentlicht Prioritätenliste zur Bekämpfung von COVID-19

Der International Council of Nurses (ICN) hat eine Liste der wichtigsten Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie veröffentlicht und fordert deren Umsetzung von allen Regierungen weltweit ein. Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[09.04.2020] Wie viele Menschen sind immun gegen das neue Coronavirus? Robert Koch-Institut startet bundesweite Antikörper-Studien

Pressemitteilung des Robert Koch-Instituts

[07.04.2020] WHO and partners call for urgent investment in nurses

The Covid-19 pandemic underscores the urgent need to strengthen the global health workforce. Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[01.04.2020] Versorgung bei Atemschutzmasken sichern

Krisenstab der Bundesregierung gibt neues Wiederverwendungsverfahren für medizinische Schutzmasken in Ausnahmefällen bekannt. Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[01.04.2020] Kabinett beschließt Patientendaten-Schutz-Gesetz

Bundesgesundheitsminister Spahn: „Digitale Angebote schnell in die Versorgung bringen“. Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[28.03.2020] Bundesrat stimmt Gesetzespaketen zur Unterstützung des Gesundheitswesens bei der Bewältigung der Corona-Epidemie zu

Minister Spahn: „Zusammen gegen Corona – volle Unterstützung für unser Gesundheitswesen und die Pflege“. Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[25.03.2020] Minister Jens Spahn beantwortet live Fragen aus den Kliniken

Der Schutzschirm für die Krankenhäuser steht – doch aus Sicht der Kliniken bleiben noch viele Fragen offen. Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[23.03.2020] Kabinett beschließt Entwürfe für Gesetzespakete zur Unterstützung des Gesundheitswesens bei der Bewältigung der Corona-Epidemie

Bundesgesundheitsminister Spahn: „Gesundheitswesen stützen, damit es noch besser schützen kann“. Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[19.03.2020] Applaus für die Helfer

Zusammen trotz aller Distanz: Mit Applaus haben viele Menschen in Deutschland den Helfern in der Coronakrise gedankt. Klinikmitarbeiter antworteten mit einem Appell. Weitere Informationen erfahren Sie hier.

  • [17.03.2020] Corona-Pandemie: Website zur deutschlandweiten Abfrage freier Beatmungsplätze startet heute

Die Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI), das Robert Koch-Institut (RKI) und die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) schalten heute gemeinsam das DIVI Intensivregister frei. Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[13.03.2020] Impfung gegen Lungeninfektionen auch jetzt noch sinnvoll

Berlin – Älteren und vorerkrankten Menschen empfehlen die Behörden, sich gegen Pneumokokken, Influenza und Keuchhusten impfen zu lassen. Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[13.03.2020] SARS-CoV-2: Wie lange das Virus in der Luft und auf Oberflächen nachweisbar bleibt

Hamilton/Montana. Das neue SARS-CoV-2 ist ähnlich lange in der Luft und auf Oberflächen nachweisbar wie das SARS-CoV-1 von 2002/3. Dies zeigen US-Laborexperimente in medRxiv (2020; doi: 10.1101/2020.03.09.20033217). Weitere Informationen erfahren Sie hier. 

[13.03.2020] Spahn verspricht Krankenhäusern finanzielle Hilfe

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[12.03.2020] Überlastung deutscher Krankenhäuser durch Covid-19 laut Experten unwahrscheinlich.

Weitere Informationen erfahren Sie hier. 

[11.03.2020] ECDC: Wann ein Patient nach überstandener COVID-19 entlassen werden darf

Stockholm – Patienten, die von COVID-19 genesen sind, scheiden unter Umständen weiter das neuartige SARS-CoV-2-Virus aus. Sie bilden zusammen mit asymptomatischen Patienten eine mögliche Quelle für die Ausbreitung der Epidemie. Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[11.03.2020] Italiens Kliniken schlagen Alarm

“Wir können nicht mehr lange so weitermachen”: Angesichts des rasanten Anstiegs der Zahl der Covid-19-Kranken in Italien schlagen die überforderten Kliniken nun Alarm. Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[11.03.2020] WHO bezeichnet Ausbruch des neuen Coronavirus nun als Pandemie

Genf – Die Welt­gesund­heits­organi­sation (WHO) stuft die Verbreitung des neuen Coronavirus nun als Pandemie ein. Das sagte WHO-Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus heute in Genf. Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[11.03.2020] Schärfer kontrollieren, besser ausrüsten

“Der Bund will im Kampf gegen das Virus außerdem für die intensivmedizinische Versorgung eine zentrale Beschaffung übernehmen”. Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[09.03.2020] AU-Bescheinigung ab sofort telefonisch möglich

Berlin – Ärzte dürfen ab sofort in bestimmten Fällen eine Bescheinigung auf Arbeitsun­fähigkeit (AU) nach ausschließlich telefonischem Kontakt ausstellen. Die AU darf maximal sieben Tage betragen. Darauf haben sich heute der GKV-Spitzenverband und die Kassen­ärztliche Bundesvereinigung (KBV) verständigt. Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[05.03.2020] Im Kampf gegen Corona-Infektionen erfordert der Schutz der Mitarbeiter höchste Priorität

In einem Positionspapier hat die World Health Professions Alliance (WHPA), darunter auch der International Council of Nurses (ICN), gestern von allen Regierungen weltweit gefordert, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihrer Gesundheitssysteme maximal zu unterstützen. Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[05.03.2020] Deutscher Pflegetag und Zukunftsforum Geburtshilfe findet vom 11.-12. November 2020 statt!

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[05.03.2020] Spahn setzt Personaluntergrenzen in der Pflege aus

Wegen der Ausbreitung des Coronavirus hat sich das Bundesgesundheitsministerium (BMG) entschlossen, die Pflegepersonaluntergrenzen vorübergehend auszusetzen. Weitere Informationen erfahren Sie hier.

[04.03.2020] Bundesgesundheitsminister Jens Spahn gibt eine Regierungser­klä­rung zur Be­kämpfung des Corona­virus ab

Die Regierungserklärung erhalten Sie hier.

[28.02.2020] Krisenstab des BMI und BMG beschließt Maßnahmen zur Gesundheitssicherheit gegen Corona-Infektionen

Maßnahmen im grenzüberschreitenden Verkehr werden intensiviert, Prinzipien zur Risikobewertung von Großveranstaltungen wurden beschlossen. Weitere Informationen erfahren Sie hier.